Schriftanalyse




Leitender Angestellter

Bei der Analyse der Handschrift wird der Schreibvorgang als ein für jeden Menschen individueller Bewegungsvorgang erfasst. Sowohl im Bewegungsablauf als auch in den einzelnen Buchstabenformen zeigen sich charakteristische Merkmale, denen bestimmte Eigenschaften zugeordnet werden können.

Die moderne Handschriftenkunde hat die Gesetzmäßigkeiten erforscht, nach denen sich das Wesen eines Menschen in seiner Handschrift widerspiegelt.

Die Schrift als “Körpersprache auf feinmotorischer Ebene” wird als ein Zusammenspiel vieler kleiner Gebärden interpretiert. Diese Gebärden sind ähnlich wie Mimik und Sprache für jeden Menschen einzigartig und unverwechselbar.

Die Handschriftenanalyse

- hilft, persönliche Anlagen und Begabungsschwerpunkte zu erkennen
- liefert wichtige Kriterien bei der Auswahl von Mitarbeitern
- berät bei Fragen der Partnerwahl
- unterstützt bei der Erziehung von Kindern und Jugendlichen